Dieses Jahr bieten wir gleich drei Workshops in den verschiedensten Bereichen an:

Samstag, 1. September 2018
von 11:00 Uhr bis 18:00 

Marshall Amp Museum, Dorfstraße 5, 37133 Friedland/ Reckershausen


Songwriting - Workshop 

Für Anfänger und angehende Songwriter

Voraussetzung für die Teilnahme: 
Grundkenntnisse auf einem Instrument (Gitarre, Klavier, Bass, Gesang, etc.)

Wie entsteht aus einer Idee eine guter Song?
Wir schreiben mit allen Teilnehmern*innen einen gemeinsamen Song und vermitteln dabei Grundwissen zu Songstrukturen, Lyrics, Harmonien und Beats.
Mit Spaß und Liebe zur Musik werden wir einen spannenden und kreativen Tag  zusammen verbringen.
Anschließend präsentieren wir unser Ergebnis am nächsten Tag im Vorprogramm der „Karin Bender Band“. 

Dozenten:
Karin Bender: Sängerin, Gitarristin, Komponistin und Produzentin
Thomas Körber: Gitarrist, Komponist und Produzent mit Tonstudio „Sound-Design“ in Göttingen

Sonntag, 2. September 2018 um 17:00 Uhr:
Präsentation des Workshopergebnisses im Vorprogramm des Konzertes der „Karin Bender Band“.

Gebühr: 28 €/ ermässigt 24 € das Konzert am nächsten Tag ist im Preis enthalten!
Gebühr ohne Konzert: 16 € Einheitspreis

Hier können Sie den Workshop buchen!

 

Samstag, 15. September 2018 
von 14:00 Uhr bis 16:00 

Rittergut Besenhausen


Flöten - Workshop

Zielgruppe: fortgeschrittene Blockflötisten*innen, die mittelschwere Werke erarbeiten wollen. Das Beherrschen mindestens zweier Typen (c- und f-Instrument) in barocker Griffweise wird vorausgesetzt.

Susanne Hochscheid und Kerstin de Witt sind nicht nur Mitglieder des international renommierten Blockflötenquartetts Flautando Köln, sondern haben sich auch als Dozentinnen überregional einen Namen gemacht. Neben ihrer Tätigkeit in Deutschland gaben sie bereits Kurse in ganz Europa und in Übersee, bereiten Blockflötenspieler*innen auf das Studium oder Wettbewerbe vor und coachen erfolgreich Blockflötenensembles. Ebenso widmen sie sich mit viel Einfühlungsvermögen und didaktischer Kompetenz einzelnen Blockflötisten*innen.

Für Kultur im Kreis bieten sie einen erstmalig einen Workshop an.

Sie freuen sich darauf, ambitionierten Laien Impulse zu geben, ob jugendlich oder erwachsenen. Auch Blockflötenlehrern*innen der Region sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Literatur:

Die Teilnehmer können eigene vorbereitete Solo- oder Ensemblestücke aus jedweder Epoche mitbringen. Auf Wunsch steht auch vor Ort geeignete Literatur zur Verfügung für das spontane Zusammenspiel.  

Gebühr: 36 €/ ermässigt 28 € das Konzert am Abend ist im Preis enthalten!
Gebühr ohne Konzert: 18 €

Hier können Sie den Workshop buchen!

Samstag, 22. September 2018 
von 15:00 Uhr bis 17:00 

Ursulinenschule Duderstadt

 

Gesangs - Workshop 

Quintense bei „Kultur im Kreis“

Quintense ist eine preisgekrönte Vocal Band aus Leipzig, die sich vor allem der Pop-Musik verschrieben hat. Seit 2016 stehen die fünf Studenten der HMT Leipzig, Sabrina Häckel (Mezzosopran), Katrin Enkemeier (Alt), Carsten Göpfert (Tenor), Jonas Enseleit (Bariton/Beatbox) und Martin Lorenz (Bass), professionell auf der Bühne, um ihre Freude am gemeinsamen Singen in die Welt hinaustragen zu können. 
In ihrem Workshop wollen die Fünf diese Freude, ihr Wissen, ihre Erfahrungen und Ideen an die Teilnehmer*innen weitergeben.  
Der Workshop wendet sich an alle, die Lust am Singen haben, die schon immer singen (z.B. im Chor oder auch solistisch) und auch an die, die es mal ausprobieren wollen. Auch zum Thema „Beatboxen“ wird es Anregungen geben.  Notenkenntnisse sind nicht erforderlich!

Nach einem gemeinsamen Warm-Up wird sich zeigen - je nach Teilnehmerzahl und Vorbildung - welches Stück/welche Stücke erarbeitet werden. 

Gebühr: 30 €/ ermässigt 27 € das Konzert am Abend ist im Preis enthalten!
Gebühr ohne Konzert: 15 € Einheitspreis 

Hier können Sie den Workshop buchen!





Kooperationspartner:

image001.png




Wettbewerb 2014: